Dischi’s Chocolate-Cherry Bomb

IMG_1803

Hier also, wie versprochen, das Rezept zu meiner leckeren Kalorienbombe.

Für den Teig
550g Mehl
180g Zucker
1 Pck. Backpulver
500ml Vanille Mandeldrink (man kann natürlich auch Soja nehmen oder jede andere Pflanzenmilch)
200ml geschmacksneutrales Öl (wer die fettärmere Variante wählen möchte, der ersetzt einen Teil des Öls durch Apfelmus)
eine Prise Salz

Für die Streusel
300g Mehl
160g zimmerwarme Margarine (ich nehme Alsan Bio)
12 EL Zucker

Was ihr sonst noch braucht
Schokostreusel (eine oder zwei Hand voll)
200g dunkle Schokolade
Kirschen aus dem Glas

Und so geht’s
Ofen auf 180° vorheizen.

Zuerst die Schokolade in grobe Stücke hacken und beiseite Stellen.

Dann die Streusel herstellen und ebenfalls beiseite Stellen (dazu einfach alle Zutaten für die Streusel miteinander mischen, bis ein krümeliger Teig entsteht. Am Besten geht das mit ungekühlter Margarine.)

Ein tieferes Backblech oder eine Brownieform mit Backpapier auslegen (meine Form war so ca. 30×20 cm).

Die trockenen Zutaten für den Teig mischen, dann die flüssigen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Rührgerät vermischen. Die Schokostreusel unterheben.

Die Hälfte des Teiges nun in die Form oder auf das Blech geben. Die gehackten Schokosplitter darüber verteilen und mit dem Rest des Teiges bedecken.

Nun die Kirschen auf dem Teig verteilen (je nachdem, wie viel ihr wollt, ich habe ein halbes Glas genommen) und in den Teig drücken. Die Streusel darauf verteilen und ab in den Ofen für 30 bis 40 Minuten (ich mache das immer nach Gefühl, denn jeder Ofen ist anders.) Wenn bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.

Na dann: Gutes Gelingen und lasst ihn euch schmecken! Über Feedback würde ich mich, wie immer, sehr freuen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s